Workshops für MultiplikatorInnen

Frauen, die mit Frauen und Mädchen in beratender, betreuender oder lehrender Funktion arbeiten, sind in ihrem beruflichen Alltag auch mit sexueller Gewalt konfrontiert. Sie sind Ansprechpartnerinnen und Vertrauenspersonen für betroffene Frauen und Mädchen, sie sind wichtige Vermittlerinnen bei der Inanspruchnahme professioneller Hilfe und sie können Hinweise auf (sexuelle) Gewalt erkennen.

Zielgruppe
Lehrerinnen – Sozialarbeiterinnen – Psychologinnen – Trainerinnen – Krankenschwestern – Betriebsrätinnen – Erzieherinnen und andere vergleichbare Berufsgruppen.

Gestaltung
Interessierte Frauengruppen können aus 6 Themenschwerpunkten je nach Interesse und zeitlichem Rahmen auswählen. Das Programm wird dann nach diesen Ergebnissen zusammengestellt.

Inhalt
* Sexuelle Gewalt, Ursachen, Folgen
* Grundsätze der Beratung bei sexueller Gewalt
* Position und Funktion der Beraterin, des Teams
* Selbstbehauptung, Strategien, Ressourcenanalyse
* Prävention
* Psychosoziale und juristische Prozessbegleitung: Rechtslage, Strafverfahren

Methoden
Vortrag, Einzelarbeit, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Übungen zur Körperwahrnehmung und Abgrenzung, Phantasiereisen, Textbearbeitung und Analyse.